"Nur" Unentschieden Im Heimspiel gegen Germania II
Geschrieben von Arne Thorenz   
Montag, 24. Oktober 2016
Nach zwei Siegen in Folge, musste sich Schülern im Heimspiel gegen Germania Walsrode II "nur" mit einem Unentschieden begnügen.

Tore:
0-1  Daniel Rother   58. Min
1-1  Tim Gaumer     80. Min


Die ersten Halbzeit gehörte klar dem Gast aus Walsrode, denn Schülern kam nicht ins Spiel.
"Walsrode war im ersten Durchgang besser, weil wir nicht reingekommen sind", erklärte Coach Schröder. Schülern hatte Glück, dass sie bis zur Pause keinen Gegentreffer kassierten.

Nach dem Seitenwechsel ging die Germania dann aber verdient in Führung. Nach einem langen Ball war Daniel Rother zur Stelle (58.). Schülern war, anders als noch in Hälfte eins, besser im Spiel und glich durch Tim Gaumer (80.) aus. In einer spannenden Schlussphase hatte Schülerns Philip Gußus den Sieg auf dem Fuss, scheiterte aber knapp.
"Mit dem Ergebnis bin ich aufgrund des Spielverlaufs zufrieden", sagte Schröder.

(Quelle: Böhme Zeitung)
» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.